Webstick.info logo Wordpress, Webdesign, SEO - Blog

„Powered by WordPress“ entfernen [2022] 💥

„Powered by WordPress“ aus der Fußzeile entfernen


Zunächst einmal haben nur die Standard-Wordpress-Designs wie Twenty-Nineteen oder Twenty-Twenty-Two dieses Problem. Um Anerkennung in Form von Links zu Wordpress für ihre Arbeit zu erhalten, haben sie es Ihnen ziemlich schwer gemacht, diesen Text zu löschen. Deshalb wird viel nach diesem Problem gesucht, viele Leute lösen es nicht selbst eins-zwei-drei. Ein weiteres Thema, das mit Wordpress verknüpft ist und das gleiche Problem hat, ist das Storefront-Thema, das Standardthema für Woocommerce. Lesen Sie hier, wie Sie „Built with Storefront & Woocommerce“ entfernen.


Anzeige

Divi


1. „Powered by WordPress“ entfernen mit einem Plugin

Der bei weitem einfachste Weg, die standardmäßigen Wordpress-Fußzeilen-Credits zu entfernen, besteht darin, das folgende Plugin dafür zu installieren: Entfernen Fußzeilennachweis. Dieses Plugin entfernt die Fußzeilen-Credits von allen Standard-Wordpress-Designs von Twenty-Ten bis einschließlich der neuesten aktuellen Version. Sehen Sie sich unten die einfachen Einstellungen des Plugins an. Sie können den Text und den Link durch Ihren eigenen ersetzen.


Footer Credits entfernen


Sie können diese Plugins am einfachsten über Ihr Wordpress-Backend finden, indem Sie zu „Plugins“ > „Plugin hinzufügen“ gehen, wie im Bild unten gezeigt.


Remove Powered by WordPress plugins


2. „Powered by WordPress“ entfernen mit einem zweiten Plugin

Das zweite Plugin, das ich Ihnen zeigen möchte, heißt Remove Footer Credits & Powered By und wird gleichmäßig verwendet Einfacher. Sie können jedoch nicht stattdessen Ihren eigenen Text und Link platzieren. Installieren und aktivieren Sie einfach dieses Plugin, löschen Sie Ihren Browser-Cache und/oder den Cache eines Cache-Plugins, falls Sie eines installiert haben, und Sie können loslegen. Der Wordpress-Fußzeilentext und -link sind verschwunden.

Sie können dieses Plugin über Ihr Wordpress-Backend finden, indem Sie zu „Plugins“ > „Plugin hinzufügen“ gehen, wie im Bild oben gezeigt.

3. "Powered by WordPress" entfernen mit CSS

Wichtig: Man sollte dies niemals tun, da das Entfernen von Links mit CSS zu einer Google Penalty führt!! Deshalb werde ich auch hier nicht erklären, wie es gemacht werden kann. Gehen wir zum nächsten Weg über.

4. "Powered by WordPress" von Hand entfernen

Um ehrlich zu sein, sollten Sie um jeden Preis die obige Plugin-Methode verwenden. Das manuelle Entfernen der Fußzeilen-Credits bedeutet, dass Sie mit dem Wordpress-Code herumspielen und Ihre Website beschädigen könnten. Ein weiteres Problem ist, dass beim Upgrade von Wordpress die Dateien überschrieben werden und „Powered by WordPress“ erneut angezeigt wird. Daher kann diese Methode nur verwendet werden, wenn Sie zuerst ein untergeordnetes Thema installieren. Die Installation eines untergeordneten Themas ist für Designer einfach, für Anfänger jedoch nicht so sehr. Ich selbst bin Webdesigner mit mehr als 15 Jahren Erfahrung, versuche aber immer zu vermeiden, ein Child-Theme verwenden zu müssen.

Für diejenigen, die die Fußzeilen-Credits irgendwie von Hand entfernen möchten, werde ich jetzt erklären, wie das geht. Die zu bearbeitende Datei heißt: footer.php. Die Datei footer.php enthält Informationen, die in der Fußzeile Ihrer Website verwendet werden. Gehen Sie zu Darstellung > Themeneditor, wählen Sie dann Ihr Thema aus und bearbeiten Sie footer.php. Der folgende Screenshot zeigt, wie Sie diese Datei finden.


Powered by WordPress von hand entfernen


Alle Standard-Wordpress-Themes haben unterschiedliche Codes in dieser Datei. Nehmen wir die schwierigste, um dies zu erklären, da die Datei auch Code für 2-Fußzeilen-Widgets enthält. Dies ist das Twenty-Nineteen-Thema. Das Stück Code, nach dem wir suchen, wird unten angezeigt.


<a href="<?php echo esc_url( __( 'https://wordpress.org/', 'twentynineteen' ) ); ?>" class="imprint">
 <?php
 /* translators: %s: WordPress. */
 printf( __( 'Proudly powered by %s.', 'twentynineteen' ), 'WordPress' );
 ?>
</a>

Ich denke, Sie möchten die Widgets in der Fußzeile behalten, also ersetzen Sie diesen Code nur durch Ihren eigenen Code oder löschen Sie ihn. Es gibt viel mehr Code in der Datei, seien Sie also vorsichtig. Andere Standard-Wordpress-Designs haben andere Codes, aber es ist nicht allzu schwer, den Code zu finden. Denken Sie daran, dass ich sagte, dass diese Methode nur für erfahrene Leute ist.


Divi