Webstick.info logo Wordpress, Webdesign, SEO - Blog

Vergleich von WP-Engine und Kinsta Hosting [2021]

WP-Engine vs Kinsta


WP-ENGINE vs KINSTA


WP-Engine vs Kinsta, zwei meiner Lieblings-Worpress-Hoster. Diese beiden Hosting-Unternehmen stehen bei dem besten Wordpress-Hosting für [2021] an der Spitze. Wir suchen nach den Stärken dieser beiden Hostings.

WP-ENGINE HOSTING (WP-Engine vs Kinsta)

WP-Engine Managed Hosting Bewertung


WP-ENGINE HOSTING REVIEW

Einer der besten und schnellsten Wordpress-Hoster, die Sie finden können.

Wir sprechen nicht nur von Hosting, sondern von Hosting, das von bekannten großen Unternehmen und anspruchsvollen Unternehmern genutzt wird. Sie zahlen hier etwas mehr, aber dieses Geld wird mit einer Website, die sich Ihrem Publikum blitzschnell anbietet, schnell wieder gut gemacht. In diesem WP-Engine-Hosting-Test werde ich Ihnen zeigen, warum WP-Engine so viel schneller als durchschnittliche Hoster ist und zu einer Gruppe von Elite-Wordpress-Hostern gehört.

WP-ENGINE CLOUD HOSTING

WP-Engine verwendet Standard-Google Cloud-Server vom Typ N1. Die folgenden WP-Engine-Datencenter stehen Ihnen hiermit zur Verfügung: Iowa, South Carolina, Oregon, Montreal, Belgien, London, Frankfurt, Niederlande, Taiwan, Tokio und Sydney. Mit erweiterten Paketen können Sie Ihre Websites auf Servern vom Typ C2 haben (viel schneller für Wordpress). Erweiterte Pakete ermöglichen auch die Verwendung von Amazon Web Servern (AWS) mit den folgenden verfügbaren Rechenzentren: Iowa, Virginia, Oregon, Montreal, Irland, Singapur, Frankfurt, London und Sydney.

Erweitertes Netzwerk

Für Neukunden und Kunden, die wechseln möchten, steht in Zusammenarbeit mit Cloudflare das neue erweiterte Netzwerk zur Verfügung. Der Vorteil dieses Netzwerks ist der Layer 3 & 4 DDoS-Schutz, und das Cloudflare CDN-Für Neukunden und Kunden, die wechseln möchten, steht in Zusammenarbeit mit Cloudflare das neue erweiterte Netzwerk zur Verfügung. Der Vorteil dieses Netzwerks ist der Layer 3 & 4 DDoS-Schutz, und das Cloudflare CDN-Netzwerk wird automatisch verwendet. Cloudflare verfügt zwar über ein CDN mit echten Proxyservern, daher müssen Domänen die Cloudflare-Nameserver beim Registrar eingerichtet haben. wird automatisch verwendet. Cloudflare verfügt zwar über ein CDN mit echten Proxyservern, daher müssen Domänen die Cloudflare-Nameserver beim Registrar eingerichtet haben.


WP Engine hosting Review Cloudflare Netzwerk


Speedtest GCP-N1 & GCP-C2

Während Kinsta alle Kunden auf C2-VMs hat, bietet WP-Engine dies an. Es muss gesagt werden, dass WP-Engine als erste diese Option angeboten hat. Der Unterschied zwischen dem älteren N1- und dem neuen C2-Server besteht darin, dass letzterer mit 3,8 GHz anstelle der üblichen 2,2 oder 2,8 GHz betrieben wird. Dadurch funktioniert alles außer PHP und SQL mindestens 40% schneller. Davon profitieren Wordpress-Websites, die hauptsächlich PHP und SQL verwenden.


WP Engine hosting Review GCP-N1 vs C2


WP-Engine Cache Systeme

Page-Cache

Um Seiten viel schneller anzuzeigen, wird der HTML-Code einer Seite gespeichert, damit er später aufgerufen und sofort angezeigt werden kann. Dies verbessert die Ladezeit der Seiten Ihrer Website. Mit WP-Engine können Sie zwischen Apache und Nginx wählen. Der Unterschied zwischen den beiden besteht praktisch darin, dass Nginx besser für schwere Lasten geeignet ist, also mehr als 10.000 Besucher gleichzeitig. Apache wird von fast 40% aller Server auf der Welt verwendet, Niginx von etwa 10%. Tatsächlich ist natürlich alles etwas komplizierter. Lesen Sie hier mehr über die Unterschiede zwischen Nginx und Apache.

CDN-Cache

CDN-Cache bedeutet, dass Website-Inhalte wie JS-, CSS- und Mediendateien sowie möglicherweise auch HTML auf Servern auf der ganzen Welt gespeichert werden, damit Besucher Ihrer Website von lokalen Servern auf Ihre Inhalte zugreifen können. WP-Engine verwendet Stackpath und für erweiterte Pakete auch Cloudflare.

Object-Cache

Der Objekt-Cache kann wie gewünscht aktiviert werden, ist jedoch nicht wie das Seiten-Caching standardmäßig aktiviert. Object-Cache speichert Datenbankanforderungen, damit sie nicht aufgerufen werden müssen, wenn jemand eine Seite Ihrer Website besucht. Datenbankanforderungen verlangsamen die Ladezeit Ihrer Site erheblich. Diese Art von Cache wird in Testumgebungen nicht empfohlen, da die an einer Website vorgenommenen Änderungen nicht sofort angezeigt werden. Weitere Informationen zum Objekt-Caching von WP-Engine finden Sie hier.

WP-Engine Dashboard Review

Sie verwenden das WP-Engine-Dashboard für alles, was mit Ihren Websites und Einstellungen zu tun hat. Sie können alle vorhandenen Sites überprüfen, neue Sites installieren oder Testumgebungen einrichten. Sie haben Zugriff auf die Datenbanken, Sie erhalten SFTP-Zugriff und Sie können Übersichten über Bandbreite und Besucherzahlen anzeigen. Hier können Sie auch alles in Bezug auf Rechnungen und Zahlungsdetails arrangieren. Das WP-Enigne-Dashboard ist erwartungsgemäß sehr klar und übersichtlich und kann von jedem Anfänger problemlos bedient werden.


WP-Engine Hosting Review Dashboard


WP-Engine Hosting Uptime

Sowohl die Google Cloud als auch die Amazon Cloud (AWS) können als so zuverlässig bezeichnet werden, dass WP-Engine sicher ist, dass ihre Websites niemals offline gehen. Wenn Websites heutzutage sogar nur für kurze Zeit offline gehen, kann dies bereits erhebliche Konsequenzen haben. Daher ist es gut zu wissen, dass dies bei WP-Engine kaum möglich ist. Das Offline-Schalten der Website eines großen Unternehmens führt zu Reputations- und Umsatzverlusten. Wenn es zu lange dauert, verschwinden Seiten aus den Google-Suchergebnissen, was normalerweise den größten Schaden verursacht.

Mit der Möglichkeit, mit zunehmendem Datenverkehr problemlos zu skalieren, wird WP-Engine niemals die Bandbreite ausgehen, unabhängig davon, wie viele gleichzeitige Besucher Ihre Website erhält. Andere Umstände, die verhindern könnten, dass Ihre Websites sichtbar werden, wie z. B. Probleme mit SSL-Zertifikaten oder Sicherheit, treten bei WP-Engine nicht auf.


WP-Engine Hosting Review Uptime


WP-Engine hosting Sicherheit

Ihre Websites werden rund um die Uhr überwacht, um festzustellen, ob alles reibungslos funktioniert. WP-Engine erzwingt die Anmeldehärtung für Ihre Panels und Websites. Hacker werden mit Layer 3 & 4 DDoS Detection und einzelnen Brandwänden ferngehalten. Sowohl für Server als auch für Websites wird nur die neueste Technologie verwendet. Kostenlose SSL-Zertifikate bieten die erforderliche Verkehrsverschlüsselung.

WP-Engine verfügt über eine Reihe zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen und arbeitet beispielsweise mit dem Schreibschutz für Datenträger. Dies stellt sicher, dass Prozesse, die das Recht haben, auf die Festplatte zu schreiben, eingeschränkt sind. Außerdem wird ein Protokoll darüber geführt, was auf der Festplatte geschrieben ist, um bösartigen Code zu erkennen. WP-Engine erlaubt nicht alle beliebigen Wordpres-Plug-Ins auf ihren Servern. Sie verfügen über einen Systemscanner, der fehlerhafte Plugins findet und deaktiviert, sowie über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihr Dashboard (My WP-Engine).

WP-Engine Managed Hosting Review: Preisgestaltung


WP-Engine Managed Hosting Review: Preisgestaltung


Natürlich ist dies kein billiger Hoster, aber Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Die Preise beginnen bei 25 USD für 1 Website. Wenn Sie möchten, dass Ihre Website schneller und mit einer höheren Verfügbarkeit als die Ihrer Mitbewerber ist, ist WP-Engine oder ein anderes anderes WP-Hosting verwalten definitiv die Lösung. Für die meisten Menschen macht sich diese Art des Hostings schnell bezahlt. Überprüfen Sie die Preise hier.

WP-Engine Hosting Review: Fazit

Es hat sich gezeigt, dass es im Bereich Wordpress-Hosting nur wenige andere andere Hoster gibt, die mit WP-Engine konkurrieren können. Dies ist die Crème de la Crème in Bezug auf Sicherheit, schnelle Ladezeiten und Verfügbarkeit. Sie entlasten Sie auch von der Arbeit, sodass Sie sich auf den Erfolg Ihres Unternehmens konzentrieren können. Wenn Sie oder Ihr Unternehmen das Geld sparen können, ist WP-Engine ein absolutes Muss.



Zum WP-Engine




KINSTA HOSTING (WP-Engine vs Kinsta)

Kinsta Hosting Review


KINSTA HOSTING REVIEW

Kinsta ist kein reguläres Hosting, sondern eines, das sich um die gesamte Arbeit kümmert, außer um die Erstellung Ihrer Websites. Dies wird als Managed Hosting bezeichnet. Ihre Spezialität ist, dass Ihre Websites auf ihren Servern sehr schnell geladen werden. In diesem Kinsta-Hosting-Test sehen wir uns an, warum es sich lohnt, 30 US-Dollar pro Monat (1 Website) dafür zu zahlen. Hoster wie diese sind die Mode, so viele Leute verstehen bereits warum.

Website-Besucher haben heute wenig Geduld. Sobald sie ungeduldig werden und Ihre Website verlassen, verdienen Sie mit Sicherheit nichts mehr von ihnen. Tests haben gezeigt, dass eine Website, die 1 Sekunde schneller geladen wird, sofort 10% mehr Umsatz generieren kann. Wenn Sie also 3000 US-Dollar pro Monat verdienen, werden in dieser Sekunde 300 US-Dollar hinzugefügt. Zehnfacher Preis für dieses Hosting. Für große Unternehmen sind die zusätzlichen Gewinne natürlich viel, viel höher. Kinsta beschleunigt Ihre aktuelle Website im Durchschnitt nicht um 1 Sekunde, sondern wahrscheinlich um 2 oder 3 Sekunden. Berechnen Sie selbst, was das ergibt.

KINSTA CLOUD HOSTING

Kinsta basiert auf der Google Cloud Platform, dem schnellsten Netzwerk überhaupt. Wenn Sie dies mit einem normalen Standardhosting vergleichen, bei dem scheinbar veraltete Server verwendet werden, ist der Unterschied 10x schneller. Kinsta hat viele Rechenzentren und Sie können den Standort für Ihre Server selbst auswählen, natürlich so nah wie möglich an Ihren Besuchern. Kinsta gibt es seit mehr als 10 Jahren, in denen sie sich natürlich als Managed Hoster perfektioniert haben. Heute gibt es mehr solche Hoster, die GCP verwenden, aber Kinsta war der erste.

Netzwerk

Was macht dieses Hosting so viel schneller als reguläres Hosting bei einem anderen Unternehmen? Zunächst einmal ist es mit der Google Cloud verbunden, die nur hochwertige Server und Internetverbindungen verwendet. Diese Plattform verwendet sogenannte VMs mit einer großen Menge an RAM, SSD und einer sehr schnellen Internetverbindung. Kinsta verwendet die C2 Compute-Optimized VMs, die Crème de la Crème im CPU-Bereich.


Kinsta Hosting Review Netzwerk


Speedtest GCP-N1 & GCP-C2

In diesem Kinsta-Hosting-Test gehen wir nicht zu weit auf die Unterschiede zwischen den verschiedenen von Google angebotenen Netzwerken ein. Was ich Ihnen sagen möchte, ist, dass Kinsta einen Test von Alexander Fauske (SEO-Spezialist) durchführen ließ, der zu dem Schluss kam, dass das GCP-C2-Netzwerk für die Wordpress & Woocommerce-Website mindestens zweimal schneller ist als das Standard-Google-Netzwerk GCP-N1 . Dies sind sehr umfangreiche Tests, die mit und ohne Kinsta-Cache durchgeführt wurden. Alle Ergebnisse des GCP-N1- und GCP-C2-Geschwindigkeitstests finden Sie hier . Der Test wurde auf den Websites mehrerer führender Kunden von Kinsta durchgeführt. Vielleicht ist es gut zu wissen, dass bei Kinsta alle Kunden ihre Standorte auf C2-Servern haben und dies beispielsweise bei einem der größten Wettbewerber namens WP-Engine nur für Elite-Benutzer mit teuren Paketen ist.


Kinsta Hosting Review Alexander Fauske


Kinsta Cache Systeme

Haben Sie nach dem besten Cache-Plugin für Wordpress gesucht? Sie benötigen sie nicht mehr, wenn Ihre Websites von Kinsta gehostet werden, da bereits fortschrittliche Cache-Systeme vorhanden sind. Kinsta verwaltet die folgenden Caches: Objekt-Cache, Bytecode-Cache, CDN-Cache und Seiten-Cache.

Page-Cache

Beim Seiten-Caching wird der gesamte HTML-Code von Seiten gespeichert, sodass andere Seiten schneller erstellt werden können und bereits zwischengespeicherte Seiten fast sofort angezeigt werden können. Bei Wordpress werden auch PHP-Dateien gespeichert und Datenbankabfragen übersprungen. Dies alles sorgt für viel schnellere Ladezeiten. Kinsta verwendet das Nginx Fast-CGI-Cache-Modul. Die Zeit, in der der Cache abläuft, kann von Kinsta-Kunden festgelegt werden. Das Kinsta Page-Caching funktioniert automatisch für Wordpress, Woocommerce und viele mehr.

Bytecode-Cache

Bytecode-Caching bedeutet, dass PHP-Code gespeichert wird, um das Kompilieren bei weiteren Anforderungen zu überspringen. In Kinsta ist OP-Cache für alle derzeit verwendeten PHP-Versionen aktiv. Php 7.2, Php 7.3 und Php 7.4. Sobald neue Versionen veröffentlicht werden, werden diese automatisch aufgezeichnet. OP-Cache optimiert die Verwendung von PHP-Dateien, da diese nicht immer wieder vervollständigt werden müssen. In Kinsta-Testumgebungen ist der OP-Cache deaktiviert, da ansonsten geänderte PHP-Dateien erst später sichtbar werden. OP-Cache sollte für optimale Ladezeiten in keinem Netzwerk fehlen.

CDN-Cache

CDN-Caching bedeutet, dass JS-, CSS- und Mediendateien auf Servern auf der ganzen Welt gespeichert werden, damit Website-Besucher sie von einer Quelle in der Nähe ihres Standorts herunterladen können. Ein weiterer Vorteil ist, dass der ursprüngliche Server durch das CDN erheblich entlastet wird. Es gibt 2 Arten von CDN. Der erste Typ arbeitet mit Ersatz-URLs und der zweite Typ ist ein echter Proxyserver, auf dem für Domänen unterschiedliche Nameserver mit ihren Registraren eingerichtet sein müssen. Kinsta verwendet KeyCDN vom ersten Typ. Da die Google Cloud bereits geschützt ist, ist es nicht erforderlich, DDos- und Dos-Schutz über das CDN bereitzustellen.

Object-Cache

Durch das Zwischenspeichern von Objekten wird die Belastung von Datenbanken durch Speichern von Datenbankabfragen verringert. Dies bedeutet, dass die Datenbank nicht mit Seitenanforderungen abgefragt werden muss. Wordpress verfügt bereits über einen integrierten Objekt-Cache für einige Seiten, aber ein Objekt-Cache, der für mehrere Seiten funktioniert, ist besser. Dies kann erreicht werden, indem ein Skript im Ordner wp-content oder über ein Wordpress-Cache-Plug-In mit der entsprechenden Option abgelegt wird. Es ist jedoch einfacher, die bei Kinsta angebotenen Redis für das permanente Objekt-Caching zu verwenden.

MyKinsta Dashboard Review

MyKinsta ist Ihr Dashboard bei Kinsta, über das Sie alles einrichten können. Das "Gefühl" von allem ist sehr organisiert, sauber und klar. Erwarten Sie kein Cpanel, da die meisten Dinge bereits von Kinsta erledigt werden. Wie Sie wissen, nehmen sie Ihnen die ganze Arbeit so weit wie möglich ab, was sehr angenehm ist. Damit Sie Cpanel auch nicht benötigen, dient das MyKinsta-Bedienfeld für persönliche Einstellungen von allem. Wir können mit Sicherheit sagen, dass dies für jeden Laien einfach zu bedienen und zu verstehen ist. Dieses Panel wurde von UX / UI-Experten entwickelt und Sie bemerken es sofort.


Kinsta Hosting Review MyKinsta


Kinsta Hosting Uptime

Wir sollten auf jeden Fall über die Uptime in diesem Kinsta Hosting Review sprechen. Die meisten normalen billigen Hoster werben häufig mit einer Uptime von 99,9%, dh Ihre Websites sind mit einer kleinen Ausnahme praktisch immer online. Dies ist eine Lüge bei den meisten Hostern und sie sind näher an 99% und in einigen Fällen viel niedriger. Bei Kinsta und anderen Top-Hosts ist das Gegenteil der Fall. Ihre Websites sind das ganze Jahr über zu 100% online, wie im Bild unten gezeigt.


Kinsta Hosting Review Uptime


Kinsta Hosting Sicherheit

Für den Anfang sind alle Sites durch die Firewall auf Unternehmensebene von GCP geschützt. Kinsta-Hosting hat das, was wir als Symlink Race Condition Protection (Cpanel) kennen, oder alles ist isoliert, so dass Hacker nicht von einer Website zur anderen gelangen können. Kinsta verwendet hierfür LXC- und LXD-Linux-Container. Aufgrund der hohen Sicherheit bei Kinsta ist es für Hacker sehr schwierig, die Sicherheit zu durchbrechen. Wenn sich jedoch jemand von einem Computer aus bei seinem Konto anmeldet, auf dem ein Hacker einen Keylogger installiert hat, geschieht dies natürlich schnell. Wenn eine Site gehackt wird, kümmert sich Kinsta darum, Sie müssen nichts tun.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen umfassen das Erfordernis schwieriger Kennwörter, IPs, die sich mehr als sechsmal falsch anmelden, werden vorübergehend blockiert und GeoIP-Blockierung. FTP ist verboten, nur vollständig verschlüsselte SFTP- und SSH-Verbindungen sind zulässig und SSL-Zertifikate werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden alle Ihre Websites automatisch gesichert. Weitere Informationen zur Sicherheit bei Kinsta finden Sie hier.

Kinsta verwaltetes Hosting Bewertung: Preisgestaltung

Kinsta ist ein teurer Hosting-Service im Vergleich zum regulären Hosting, mit dem die meisten Menschen vertraut sind. Dies ist ein Service für Leute, die eine Gegenleistung erhalten. Wenn Sie Webshops haben, die mit Kinsta-Service einen viel größeren Umsatz erzielen. Der Preis für das Hosting macht sich so schnell bezahlt. Dies gilt natürlich insbesondere für mittlere und große Unternehmen, die mehr oder weniger verpflichtet sind, ihre Seiten schnell zu laden, um ernst genommen zu werden, und der zusätzliche Umsatz, der hier erzielt werden kann, ist sehr hoch. Überprüfen Sie die Preise hier.

Kinsta Hosting Bewertung: Fazit

Kinsta ist mein bevorzugter Managed Hosting Service und ich denke, es ist das Geld wert. Ich möchte kein zusätzliches Kapitel über ihren Service ausgeben, aber Sie können sich schon vorstellen, dass es erstklassig ist, nehme ich an. Wenn Sie mehr über Kinsta erfahren möchten, empfehle ich, die Website über die Schaltfläche unten zu überprüfen.

Vergleich von WP-Engine und Kinsta Hosting: Fazit

Vielen Dank, dass Sie diesen Vergleich zwischen WP-Engine vs Kinsta bis zum Ende gelesen haben. Im Prinzip geht es Ihnen mit beiden sehr gut, über beide gibt es nichts Schlechtes zu sagen. Kinsta ist etwas billiger, hat mehr Rechenzentren zur Auswahl und mit günstigeren Paketen befinden sich Ihre Websites auf den superschnellen virtuellen Google C2-Maschinen. WP-Engine gibt es schon viel länger und hat einen sehr guten Ruf. Sie haben die Wahl.



Über unseren Link erhalten Sie IMMER 20% Rabatt auf das Divi-Thema!

Divi