Webstick.info logo Wordpress, Webdesign, SEO - Blog

Wordpress neu installieren [2022] 💥

Wordpress neu installieren


Wir haben unten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur manuellen Neuinstallation von WordPress bereitgestellt. Sie benötigen einen FTP- oder Cpanel-Zugriff, um die nachstehenden Anweisungen auszuführen. Sie benötigen Ihre Anmeldeinformationen, um auf FTP oder Cpanel zuzugreifen. Wenden Sie sich an Ihren Hosting-Provider, wenn Sie diese nicht haben.


Anzeige

Divi


1. SICHERN SIE IHRE CONTENT

Dieser Schritt erstellt eine WordPress-Exportdatei. Diese Datei enthält alle Ihre Inhalte, einschließlich Seiten, Kommentare, Kategorien, Tags und Beiträge. Dies ist ein wichtiger Schritt, der dazu beiträgt, dass Ihre Inhalte nach Abschluss einer neuen WordPress-Installation sicher sind.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Dashboard an und klicken Sie auf das Menü „Tools“.
  2. Klicken Sie auf das Menü 'Artikel Export'.
  3. Klicken Sie auf das Häkchen bei Alle Inhalte.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Datei exportieren'
  5. Sie sollten die Datei in die Download-Bibliothek Ihres Computers heruntergeladen haben. Bevor Sie fortfahren, vergewissern Sie sich, dass die Datei leicht gefunden werden kann.

WordPress neu installieren export content


2. DATEIEN VON CPANEL (ODER FTP) HERUNTERLADEN

  1. Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Konto (oder einem FTP-Client) an.
  2. Suchen Sie den Ordner ‚wp_content‘. Klicken Sie auf File Manager, dann auf Public_html und dann auf wp-content.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Komprimieren". Jetzt sollten Sie die ZIP-Datei im selben Ordner sehen.
  4. Um die Datei herunterzuladen, klicken Sie auf die ZIP-Datei und dann auf „Herunterladen“.
  5. Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, vergewissern Sie sich, dass der Download von wp-content auf Ihrem Computer gespeichert ist.

Komprimieren Sie Wordpress-Inhalte


3. WORDPRESS DEINSTALLIEREN

  1. cPanel kann verwendet werden oder Ihr FTP-Client. Wählen Sie alle Dateien aus und klicken Sie auf „Löschen“.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie das Löschen.
  3. Erstellen Sie eine neue Datenbank. Sie haben die Möglichkeit, die vorhandene Datenbank zu löschen oder nicht zu löschen.

4. WP INSTALLIEREN (LETZTE VERSION)

  1. Laden Sie die neueste Version der Software herunter, indem Sie zu WordPress.Org gehen
  2. Ziehen Sie die entpackten Dateien von Ihrem FTP-Client (cPanel oder ähnliches) in das Verzeichnis public_html.
  3. Nachdem Sie alle Dateien hochgeladen haben, gehen Sie auf Ihre Website. Geben Sie dort die Datenbankinformationen ein, die Sie zuvor erstellt haben.
  4. Klicken Sie auf „Senden“ und dann auf „Installation ausführen“.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „WordPress installieren“.

5. STANDARDINHALT ENTFERNEN - WP–INHALT WIEDERHERSTELLEN

  1. Registrieren Sie sich für Ihre neue WordPress-Website.
  2. Klicken Sie im WP-Dashboard auf das Menü „Posts“.
  3. Werfen Sie einen beliebigen Post. Zum Beispiel der „Hello World“-Post. Wenn die neuen Daten hinzugefügt werden, müssen Sie sicherstellen, dass es keine Seiten oder Beiträge gibt, die mit den alten Daten in Konflikt stehen.
  4. Um sicherzustellen, dass Standardkommentare gelöscht werden, klicken Sie auf das Menü "Kommentare".
  5. Stellen Sie sicher, dass sich keine Seiten im Menü "Seiten" befinden.
  6. Melden Sie sich bei Ihrem FTP-Client (cPanel, ähnlich) an und suchen Sie den Ordner „public_html.
  7. Klicken Sie auf den Ordner 'wp_content'
  8. Ziehe die zuvor heruntergeladene Datei in den Ordner „wp_content“.

6. IMPORTIEREN SIE WORDPRESS-INHALTE

  1. Melden Sie sich wieder beim WordPress-Dashboard an.
  2. Klicken Sie auf das Menü „Extras“ und dann auf „Importieren“.
  3. Installieren Sie das WordPress Importer-Tool
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Importer ausführen".
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Datei auswählen“, um die zuvor heruntergeladene XML-Datei auszuwählen.
  6. Klicken Sie zum Fortfahren auf die Schaltfläche „Datei hochladen und exportieren“. Um Seiten einen Autor zuzuweisen, müssen Sie ein Konto erstellen. Erlauben Sie das Hochladen von Bildern in die Mediengalerie.

WordPress neu installieren Inhalte importieren




Divi