Webstick.info logo Wordpress, Webdesign, SEO - Blog

TheGem vs Uncode Theme Vergleich [2021]

TheGem vs Uncode


THE-GEM vs UNCODE


Uncode vs TheGem, wir vergleichen diese beliebten Themes hinsichtlich ihrer Ladegeschwindigkeit, der Anzahl der Demo-Websites und -Seiten, der Qualität ihrer Demos, der Art des von ihnen verwendeten Seitenerstellers und ihrer Anpassungsfähigkeit. TheGem und Uncode sind hoch bewertet und verkaufen sich sehr gut.



THE-GEM THEME (Uncode vs TheGem)

The Gem Theme Review


Was The Gem Wordpress Theme angeht, es lohnt sich auf jeden Fall, sich das Thema genauer anzuschauen und eine Bewertung darüber zu schreiben. Das erste, was Sie bemerken, sind die schönen Demos, die das Thema bietet. Diese sind eindeutig und gut gestaltet. Insgesamt stehen für das Design derzeit 70 mit einem Klick installierbare Demoversionen zur Verfügung (sie nennen es selbst kreative Konzepte). Es gibt Themen wie Be Theme mit 600+ Demos, die sich jedoch relativ einfach zusammenstellen lassen, bietet The Gem eine viel höhere Qualität. Das Be Theme hat mehr Umsatz und steht daher höher in der Liste auf der Themeforest Marktplatz. Anscheinend gibt es viele Leute, die sich für die vielen Demos entscheiden, während sie nur eine installieren können. Wie auch immer, lassen Sie uns über The Gem sprechen und beginnen mit einigen von deren Demos an zu schauen.


The Gem demo 1

The Gem demo 2

The Gem demo 3

The Gem demo 4

The Gem demo 5


Mit einem guten multifunktionalen Thema müssen Sie in der Lage sein, buchstäblich jede Art von Website zu erstellen, um in unseren Bewertungen so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Und nachdem ich mit TheGem gespielt habe, kann ich absolut sagen, dass es dieses Versprechen hält. TheGem ist der neueste Eintrag von CodexThemes in der facettenreichen Themenwelt und wir können mit Sicherheit sagen, dass es sehr vielseitig ist. CodexThemes hat Demos für Nischen zusammengestellt, die von Kreativagenturen über Fitnessstudios bis hin zu Restaurants und vielem mehr reichen. Es ist definitiv ein schönes und funktionales Thema.

TheGem Hauptfunktionen

  • Mehr als 70 hausgemachte Designkonzepte für verschiedene Nischen
  • Vorlagen für mehr als 400+ Seiten
  • Leistung im Fokus
  • Nützliche benutzerdefinierte Nachrichtentypen
  • Wunderschöne Designs
  • Einschließlich Bakery Pagebuilder und Revolution Slider
  • Richtiges Codeformat für die Seitengeschwindigkeit
  • Mehrseitig und einseitig bereit
  • 2,500 + Schriftsymbole

Wenn Sie auf eines der über 70 Homepage-Konzepte aufmerksam werden, können Sie ganz einfach alle oder eine bestimmte Auswahl über die TheGem-Oberfläche importieren. Alles, was Sie tun müssen, ist TheGem Import in Ihrem Admin-Bereich aufzurufen, und der Assistent führt Sie durch alles. Einfacher geht es beim Import nicht.


The Gem Demo-Import

Installieren von TheGem WordPress Theme

Nach der Installation von TheGem müssen Sie zunächst alle erforderlichen und empfohlenen Plug-Ins installieren. Sobald Sie das getan haben, wird Ihr Admin-Panel viel voller aussehen. Zusätzlich zu allen neuen Plug-Ins bietet TheGem viele benutzerdefinierte Nachrichtentypen. In dieser TheGem Thema Bewertung müssen wir dafür extra Punkte geben.


The Gem plugins installieren


Wie bereits in dieser TheGem Bewertung erwähnt, können Sie jederzeit eines oder mehrere der über 70 vorgefertigten Designkonzepte importieren, indem Sie zu TheGem Import wechseln. Wenn Sie jedoch eines dieser Designkonzepte nicht verwenden möchten, müssen Sie zum Anpassungsmenü des Themas gehen.

TheGem WordPress Theme anpassen

TheGem verwendet einen eigenen Administrator für Themenanpassungen, nicht den WordPress Customizer. Ich verstehe, warum Themen dies tun, aber ich finde es immer ein wenig frustrierend, dass ich weiterhin eine Vorschau der Änderungen anzeigen sollte, anstatt sie in Echtzeit zu sehen. Ich wünschte, es gäbe eine einfache Möglichkeit, alle relevanten Optionen direkt in den WordPress-Customizer zu verschieben. Das Administratorfenster ist in zehn Kategorien unterteilt.

Im Allgemeinen legen Sie grundlegende Informationen wie das Layout und die Identität Ihres Blogs fest. Außerhalb Ihres Logos und einiger Informationen zur Funktionalität gibt es nicht viel zu ändern:


The Gem theme set up


Unter "Header" können Sie jedes Detail des Headers Ihrer Site einstellen. Dies beinhaltet Layout, Ausrichtung und Design:


The Gem header einrichten


Dank der Dropouts mit mehreren Stilen haben Sie eine große Anzahl von Kopfzeilenoptionen. Unter "Schriftarten" können Sie festlegen, welche Schriftarten Ihre Site verwendet und wie groß sie ist. Sie können jede Klasse durchgehen, um jeden Aspekt Ihrer Schriftarten anzupassen. TheGem enthält Google Fonts, sodass Sie viele stilvolle Optionen haben. Und wenn Sie mehr Auswahl wünschen, können Sie jederzeit neue Schriftarten über den mitgelieferten Schriftarten-Manager importieren:


The Gem Schriften einrichten


Im Abschnitt "Colors" können Sie Farben für buchstäblich jedes einzelne Element auf Ihrer Site festlegen. Das Durcharbeiten und Anpassen von allem würde eine ernsthafte Zeit in Anspruch nehmen, aber alle Optionen stehen zur Verfügung, wenn Sie sie möchten:


The Gem Farben einrichten


Genau wie der Name schon sagt, können Sie mit "Hintergründe" die Hintergründe für verschiedene Teile Ihrer Website anpassen. Sie können Volltonfarben auswählen oder Bilder hochladen.


The Gem Hintergründe einrichten


Unter "Footer" können Sie Ihre Fußzeile ein- und ausschalten und benutzerdefinierten Text festlegen. Wieder nicht viel über diesen Abschnitt. Ich bin der Meinung, dass es hier möglicherweise andere wertvolle Optionen gibt - wie das Aktivieren / Deaktivieren von sozialen Symbolen oder Links:


The Gem Fusszeile einrichten


Mit "Contacts & Socials" können Sie Adress- und Kontaktinformationen sowie Links zu sozialen Symbolen hinzufügen. Diese sozialen Symbole können sowohl in der Kopf- als auch in der Fußzeile angezeigt werden. Ich habe das Gefühl, dass dieser Abschnitt in die Kategorien "Kopfzeile" und "Fußzeile" eingeordnet werden könnte, aber ein wunder Punkt, der darauf achtet.


The Gem Kontakte einrichten


In diesem TheGem-Bewertung (Review) muss festgestellt werden, dass "Backup" ein wunderbares Werkzeug ist. Auf diese Weise können Sie eine Sicherungskopie aller Ihrer Designeinstellungen exportieren. Auf diese Weise können Sie einige Designeinstellungen mit der Backup-Funktion problemlos wiederherstellen, falls Sie diese jemals verlieren sollten. Das Experimentieren mit Designeinstellungen ist im Wesentlichen risikoarm, da Sie bei Bedarf jederzeit auf das Backup zurückgreifen können:


The Gem backup


TheGem Benutzerdefinierte Beitragstypen

TheGem enthält standardmäßig sieben benutzerdefinierte Nachrichtentypen. Dies sind:

  • Nachrichten
  • Portfolios
  • Quickfinders
  • Kunden
  • Galerien
  • Teams
  • Bewertungen

Benutzerdefinierte Felder für Posts und Seiten

TheGem enthält eine Vielzahl von benutzerdefinierten Feldern zum Erstellen von Nachrichten oder Seiten. Wenn Sie einen neuen Beitrag oder eine neue Seite hinzufügen, werden am unteren Bildschirmrand zahlreiche Optionen angezeigt:


The Gem benutzerdefinierte Felder


Sie können alles einstellen, von Videobildern über benutzerdefinierte Clips bis hin zu benutzerdefinierten Layouts. Wenn Sie beispielsweise die Seitenleiste für eine einzelne Nachricht verschieben möchten, können Sie dies mit benutzerdefinierten Feldern tun. Wenn Sie einer Nachricht benutzerdefinierte Widgets hinzufügen möchten, ist dies ebenfalls möglich. Diese benutzerdefinierten Felder sind sehr vielseitig. Mit TheGem haben Sie viele neue Möglichkeiten, Ihre individuellen Posts und Seiten anzupassen.

Der Bakery Pagebuilder ist enthalten

Wie in der Liste der Funktionen erwähnt, erhalten Sie auch Zugriff auf Bakery Pagebuilder für Seiten erstellen. Bakery Pagebuilder ist nicht mein absoluter Lieblings-Pagebuilder, aber es ist definitiv eine solide Option und beinhaltet sowohl Front-End- als auch Back-End-Bearbeitung. Jedes Mal, wenn Sie eine neue Seite oder Nachricht erstellen, haben Sie die Möglichkeit, die Ansicht des Bakery Pagebuilder-Editors aufzurufen, in der Sie Drag & Drop-Designs erstellen:


The Gem Bakery Pagebuilder


TheGem Rezension Elementor

Das TheGem-Thema kommt jetzt in zwei verschiedenen Versionen für einen Preis. Das bedeutet, dass Sie zwischen dem verwendeten Seitenbauer wählen können, der verwendet wird, WP-Bakery PageBuilder oder Elementor.


The Gem Bakery Pagebuilder



Ladezeit von TheGem - Guter Google PageSpeed Insights Score

Ich habe meine Tests auf einem Localhost durchgeführt, daher konnte ich meine Testseite natürlich nicht über Google PageSpeed ​​​​Insights. Ich habe ihre Demo-Site schnell getestet. Es hat eine Punktzahl von 85 Desktop ohne Caching oder optimierte Bilder erhalten, was eine gute Punktzahl ist.

Kompatibel mit WPML


WPML-Unterstützung


Bereit zur Übersetzung mit WPML mit denen Sie mehrsprachige Websites erstellen können. Das Theme selbst ist bereits in 10 verschiedenen Sprachen verfügbar und Sie müssen es nicht selbst übersetzen, sondern nur Ihren eigenen Inhalt.


Zum TheGem Theme




UNCODE THEME (Uncode vs TheGem)

Uncode Theme Review

UNCODE THEME REVIEW

Heute werden wir in diesem Uncode Theme Review für [2021] einen Blick darauf werfen, warum das Thema so beliebt ist und in kurzer Zeit 75.000 Mal verkauft wurde. Verwechseln Sie diese Punktzahl nicht mit kostenlosen Themen, da viel höhere Zahlen viel einfacher zu erreichen sind. Uncode behauptet, ein Woocommerce-Thema für sich zu sein, das hauptsächlich auf den Aufbau von Webshops abzielt, aber das wäre nicht das Thema. Dies ist ein vollwertiges Mehrzweckthema mit Webshops als Spezialität.

UNCODE WEBSHOPS

Uncode ist ein absolutes Top-Thema, wenn wir über Woocommerce-Kompatibilität sprechen, an alles wurde gedacht. Das Uncode-Thema enthält alle Gadgets, die man von einem erwachsenen Webshop erwarten kann. Einzelne Produktseiten können genau wie die Seiten "Warenkorb" und "Auschecken" vollständig angepasst werden. Das Thema hat eine Schnellansicht, einen Seitenwagen, eine Wunschliste und vieles mehr.


Uncode Theme Review Webshops


UNCODE LADEGESCHWINDIGKEIT

Eine andere Sache, die bei der Entwicklung von Uncode berücksichtigt wurde, ist die Ladegeschwindigkeit. Das Thema ist ziemlich schnell, wie im Bild unten mit einem GT-Metrix-Geschwindigkeitstest zu sehen ist. Die Ladezeiten für Mobilgeräte wurden ebenfalls berücksichtigt, da das Thema alle Bilder für alle Gerätetypen auf das richtige Format skalierte. Beispielsweise werden kleine Bilder auf Mobilgeräten und große Bilder auf dem Desktop geladen.


Uncode Theme review laadsnelheid


UNCODE FRONT-END EDITOR

Uncode funktioniert mit WP-Bakery Pagebuilder, was mir ehrlich gesagt weniger gefällt, aber der neue Front-End-Editor ist natürlich mehr als in Ordnung. Viele Themen wie dieses haben plötzlich Elementor als Seitenersteller in neuen Upgrades, und ich denke, wir müssen bei Uncode nicht lange darauf warten. Natürlich arbeiten wir lieber mit den besten Editoren zusammen, also mit Elementor Pro oder dem Divibuilder.


Uncode Theme Review Frontend-Editor


UNCODE THEME BEWERTUNG: VIDEO


UNCODE DEMO-DESIGNS & TEMPLATES

Uncode bietet über 70 Demo-Designs, mit denen Sie Ihre neue Website ohne großen Aufwand starten können. Diese Designs können mit einem Klick importiert werden. Neben gebrauchsfertigen Website-Demos gibt es auch eine Bibliothek mit Seiten- und Abschnittsvorlagen.


Templates

Uncode Theme Review Templates


Demo-Designs

Uncode Theme review kant-en-klare website-demo's


UNCODE KOSTENLOSE PREMIUM PLUG-INS

Abschließend möchte ich in diesem Uncode Theme-Test über die vielen Premium-Plug-Ins sprechen, die das Theme bietet. WP-Bakery kostet allein rund 65 US-Dollar und Sie erhalten hier eine aktualisierte Version davon. Ich werde sie nicht alle auflisten, aber auffällig sind auch die 2 unglaublich guten und ziemlich teuren Slider-Plug-Ins, nämlich Revolution Slider und LayerSlider. Siehe Bild unten.


Gratis plug-ins

Uncode Theme Bewertung kostenlose Premium-Plugins


UNCODE THEMA BEWERTUNG: PREISE

Das Uncode-Thema kostet 60 US-Dollar, was ein großartiger Preis zu sein scheint. Tatsache ist, wenn Sie 30 US-Dollar darauf setzen, Divi Theme hat was viel besser ist. Uncode hat eine Lizenz für nur eine Website. Divi kann auf so vielen Websites verwendet werden, wie Sie möchten.

UNCODE THEME REVIEW: CONCLUSION

Uncode ist sicherlich eines der besseren Premium-Themen, aber leider erreicht es nicht die wirkliche Spitze. Es kann nicht geleugnet werden, dass es in der Lage ist, sehr professionelle Webshops zu produzieren. Es gibt viel bessere Seitenersteller, die andere Themen verwenden, aber (noch) nicht codieren. Vor dem Kauf von Uncode würde ich auf jeden Fall in meinem Artikel mit besten Themen für [2021] suchen und irgendwo oben ein Thema auswählen. Sie können diese Themen auf so vielen Websites verwenden, wie Sie möchten, und Uncode auf einer Website entschlüsseln. Das wird schnell sehr teuer, wenn Sie mehrere Websites haben.

Uncode vs TheGem Fazit

Zunächst einmal vielen Dank, dass Sie diesen Uncode vs TheGem-Vergleich bis zum Ende gelesen haben. Beide Themes sind zu 100% mit dem Elementor Page Builder kompatibel, was großartig ist. Wenn Sie das Geld haben, um Elementor Pro zu installieren, würde ich definitiv , den Unterschied zwischen kostenlos und pro ist sehr groß. Beide Themes sind Mehrzweck-Themes mit vielen Einstellungen, man muss sie lieben. Uncode und TheGem laden ungefähr gleich schnell. Beide Themes sind auf jeden Fall ihr Geld wert, vorausgesetzt es ist schlecht für eine einzelne Website.

Wenn Sie zwei oder mehr Websites mit einem Thema versehen möchten, empfehle ich diese beiden Themen nicht, da dies viel zu teuer ist, da für jede Website eine separate teure Lizenz erforderlich ist. In diesem Fall können Sie besser Astra oder Divi benutzen, da Sie dadurch Geld für mehrere Websites sparen. Darüber hinaus sind diese letzteren Themen in meinen Top-10-Themen für [2021] höher eingestuft als TheGem und Uncode.




Über unseren Link erhalten Sie IMMER 20% Rabatt auf das Divi-Thema!

Divi