Webstick.info logo Wordpress, Webdesign, SEO - Blog

Skype spioniert Sie per Chat und Konversation aus

Skype spioniert dich aus


Skype in seinen besten Zeiten

Skype war eines der ersten und besten Programme für günstige Ferngespräche und kostenlose Chats mit der Möglichkeit, Dateien zu senden. Gegen Ende des Jahres 2010 erreichte es mit 660 Millionen Nutzern weltweit seinen Höhepunkt. Dies war kurz bevor Skype 2011 von Microsoft für 8,5 Milliarden US-Dollar gekauft wurde. Microsoft hat dieses äußerst erfolgreiche Programm so gestürzt, dass es heute kaum noch von jemandem verwendet wird, zumindest von niemandem, den ich kenne. In der Vergangenheit hatten praktisch alle meine Freunde und Kunden Skype, jetzt ist es auf praktisch Null gefallen. Offiziell hat Skype immer noch schlampige 20 Millionen Benutzer, das ist möglich, aber ich kenne sie nicht.

Skype fing bald danach an zu spionieren...

Skype Microsoft verkauft Ihre Daten

Kurz nachdem Microsoft das beliebte Skype übernommen hatte, erhielt Microsoft ein neues Patent, mit dem Konversationen und Chats ohne Ihr Wissen kopiert werden konnten, kombiniert mit dem unbefugten Einschalten der Kamera in Ihrem Laptop und dem Filmen mit Ihrer eigenen Kamera.

Virenprogramme geben Warnungen aus, wenn Skype die Kamera oder das Mikrofon unbefugt verwendet. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Microsoft-Website (Forum). Ein weiterer besorgniserregender Faktor ist natürlich die Datenschutzrichtlinie, die Skype seit seiner Zugehörigkeit zu Microsoft verfolgt. Grundsätzlich erklären Sie sich bei der Verwendung von Skype damit einverstanden, dass diese Informationen von Skype an Regierungsbehörden weitergeben. Regierungen und die größten Unternehmen gehen praktisch Hand in Hand und sind diejenigen, die nach diesen Daten suchen, um eines Tages die totale Kontrolle über die ganze Welt zu erlangen.

Warum Skype-Benutzer das Programm verlassen

Skype ist Spione für NSA

Die Leute sind natürlich nicht dumm und es ist nun ungefähr 10 Jahre her, dass bekannt ist, dass Skype alle möglichen Dinge hinter Ihrem Rücken tut, die nicht richtig sind. Offensichtlich ist niemand zufrieden mit all seinen Gesprächen und Chats, die irgendwo gespeichert werden (wahrscheinlich mit der NSA). Geschweige denn illegal gefilmt werden, was auch immer gespeichert wird. Die meisten Benutzer, die Skype verlassen haben, sind zu WhatsApp gewechselt. Es ist jedoch besorgniserregend, dass Whatsapp kürzlich an Facebook verkauft wurde, eine weitere nicht vertrauenswürdige Partei, die Ihre Informationen gerne an interessierte Parteien weitergibt. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Facebook spioniert.

Jeder, der Skype außerhalb der Spionagezeit verwendet hat, weiß, dass es sich um ein unkompliziertes Programm handelt, das nie ein Problem hatte. Heute braucht Skype Minuten, um selbstständig zu booten. Oft scheint das Programm mit anderen Dingen als dem Senden Ihrer Nachrichten beschäftigt zu sein und verlangsamt sich nicht nur selbst, sondern verbraucht den gesamten Speicher Ihres Laptops, sodass für eine Weile nichts funktioniert.

Skype macht Ihren PC oder Laptop sehr langsam

Skype langsamer Computer

Es ist logisch, dass der Speicher Ihres PCs automatisch überlastet wird, wenn ein Programm kontinuierlich alle Ihre Informationen an unbekannte Orte sendet (auch wenn Sie Skype nicht verwenden). Sie werden dies an einem Computer bemerken, der gelegentlich so langsam wird, dass nichts mehr funktioniert.

Skype unerwünschte Upgrades

Genau wie Windows heutzutage wird sich Skype selbst aktualisieren, wenn es sich anfühlt. Ihre Einstellungen werden ignoriert, da Sie natürlich die neueste Spionageversion von Skype und Windows installiert haben müssen. Sehr ärgerlich, wenn Sie nur wichtige Dinge auf Ihrem PC erledigen, z. B. ein wichtiges Gespräch, ein Online-Schachspiel oder Bitcoin-Handel, der Sie viel Geld kosten kann.

Edward Joseph Snowden

Skype Edward Snowden


Besser bekannt als nur Edward Snowden, weltweit bekannt für die Aufdeckung aller Arten von Regierungsgeheimnissen, insbesondere im Bereich der Spionage des normalen Bürgers. Als ehemaliger CIA-Agent und Computerexperte der NSA hatte er Zugriff auf so viele Dokumente, wie er wollte. 2013 begann er, diese Geheimnisse nach und nach in die Nachrichten zu bringen. Er erwähnte auch ausdrücklich das Skype-Programm als eine der Quellen für personenbezogene Daten des normalen Bürgers, in dem sich eine sogenannte Hintertür befindet. Lesen Sie: Skype has installed a "back door" für mehr Informationen.


Divi


WP-Engine


Astra