Webstick.info logo Wordpress, Webdesign, SEO - Blog

Gmail Mail kommt nicht an [2022] 💥

Gmail Mail kommt nicht an


Es kann eine Reihe von Gründen geben, warum Ihr Gmail-Konto keine E-Mails empfängt. Jede E-Mail, die Sie erhalten, nimmt Platz ein. Wenn der Speicherplatz Ihres Google-Kontos zur Neige geht, können Sie keine neuen E-Mails empfangen. Möglicherweise haben Sie die falschen Gmail-Einstellungen oder eine langsame Internetverbindung. Gmail-Probleme unterscheiden sich in jedem Fall von Yahoo-Problemen oder Hotmail-Problemen. Lassen Sie uns schnell einige Google Mail-spezifische Punkte durchgehen, die Ihr Google Mail-Problem wahrscheinlich lösen werden.

1. PRÜFEN SIE DIE GMAIL-SERVER (GOOGLE)

Google-Server können aufgrund von Wartungsarbeiten und ungeplanten Problemen ausfallen, obwohl dies selten vorkommt. Überprüfen Sie den Status des Arbeitsbereichs von Google, um festzustellen, ob Google Mail in der Vergangenheit nicht verfügbar war. Ihre E-Mail wurde möglicherweise nicht richtig verarbeitet, wenn die Google-Server vorübergehend nicht verfügbar sind. Wir empfehlen Ihnen, in solchen Fällen Ihren Absender zu bitten, es Ihnen erneut zuzusenden.

2. SENDEN SIE SICH SELBST EINE E-MAIL

Das Senden einer E-Mail ist eine weitere einfache Möglichkeit zur Fehlerbehebung. Senden Sie sich zwei E-Mails. Eine mit Ihrem Google Mail-Konto und eine mit einem anderen E-Mail-Dienst wie Yahoo oder Hotmail. Wenn Sie E-Mails von sich selbst erhalten, ist es möglich, dass die E-Mail-Probleme, auf die Sie stoßen, isoliert sind.

3. SPAM-ORDNER ÜBERPRÜFEN

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Spam-Ordner überprüfen. Google filtert Spam-E-Mails automatisch, sodass Sie möglicherweise nicht die erwartete E-Mail erhalten. Wenn Sie Google Mail öffnen, befindet es sich in der linken Ecke Ihres Bildschirms. Ihr Antivirus verfügt möglicherweise über eine E-Mail-Filterfunktion, mit der Sie sehen können, welche E-Mails verfügbar sind.


Gmail Mail kommt nicht an Spam Ordner überprüfen


4. MÜLL PRÜFEN

Sie sollten auch Ihren Papierkorb überprüfen. Möglicherweise haben Sie versehentlich eine erwartete E-Mail gelöscht oder falsch angeklickt. Dies ist ein häufiges Problem bei Antivirensoftware, die E-Mails löscht, die sie als Viren betrachtet.


Gmail Mail kommt nicht an überprüfen Papierkorb


5. ÜBERPRÜFEN SIE ALLE MAIL

Die Option Alle Nachrichten befindet sich auf der linken Seite Ihres Bildschirms. Es zeigt alle Ihre E-Mail-bezogenen Informationen an. Die Registerkarte Alle E-Mails enthält möglicherweise die E-Mail, nach der Sie suchen, wenn Sie sie nicht im Papierkorb, im Spam oder in der E-Mail finden können. Auch archivierte E-Mails können hier abgelegt werden. Sie können eine E-Mail archivieren, indem Sie einfach nach links oder rechts wischen.

6. VERWENDEN SIE EINEN ANDEREN BROWSER

Probieren Sie einen anderen Browser aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse noch nicht gefunden haben. Google Mail ist nur mit vier Browsern kompatibel. Sie sollten es jedoch auf jedem von ihnen öffnen können. Google Chrome, Firefox oder Safari sind Optionen zum Öffnen von Gmail. Bei diesen Browsern müssen JavaScript und Cookies aktiviert sein. Sie können Google Mail auch über den Browser Ihres Telefons öffnen, wenn Sie die Google Mail-App verwenden. Google Mail kann manchmal Probleme beim Synchronisieren und Empfangen von E-Mails in Echtzeit haben.

7. GMAIL-APP AKTUALISIEREN

Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Apps aktuell sind. Sie können Ihre Gmail-App über den App Store und den Play Store von Google aktualisieren. Eine defekte Google Mail-App kann Synchronisierungsprobleme und andere Probleme verursachen, die zum Verlust einiger Ihrer E-Mails führen können.

8. MAIL AUF EINEM PC ÖFFNEN

Natürlich ist Google Mail auch auf Computern und Smartphones verfügbar, und das ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um zu überprüfen, ob es Probleme gibt. Ihre Browser auf Ihrem Computer sind im Gegensatz zur App Ihres Telefons immer aktuell. Dadurch wird es zuverlässiger, insbesondere bei Verbindungsproblemen oder Netzwerkproblemen.

9. IST DER GMAIL-SPEICHER VOLL?

Unbegrenzter Speicherplatz ist nicht kostenlos. Google Mail hat ein Speicherlimit und Sie erhalten keine Nachrichten mehr, sobald Sie es erreicht haben. Öffnen Sie Ihr Google Drive, um den Speicherplatz in Ihrem Konto zu überprüfen. Auf der rechten Seite des Bildschirms wird Ihr Speicherplatz angezeigt (der für kostenlose Benutzer mindestens 15 GB betragen sollte). Um Ihren Speicherplatz freizugeben, löschen Sie Dateien aus Google Drive und E-Mails aus Ihrem Papierkorb.

Ihre E-Mails werden nicht automatisch von Gmail gelöscht, wenn Sie sie in den Papierkorb verschieben. Google bewahrt es 30 Kalendertage lang für Sie auf, bevor es gelöscht wird. Es nimmt Platz ein und bleibt für immer im Papierkorb. So können Sie alle gelöschten E-Mails aus Gmail wiederherstellen.

10. ABMELDEN UND WIEDER ANMELDEN

Wenn Sie sich von Ihrem Gmail-Konto ab- und wieder anmelden, können Sie das Problem beheben. Synchronisieren Sie Ihr Gmail zwangsweise mit den Servern von Google, um das Problem zu lösen. Dadurch werden Ihnen alle fehlenden E-Mails angezeigt.

11. GMAIL-FILTEREINSTELLUNGEN

Das Filtern Ihrer E-Mails ist ein Muss, insbesondere wenn Spam-E-Mails von Werbetreibenden und Bots eingehen. Es ist möglich, dass die erwartete E-Mail bereits gefiltert wurde.

Die Einstellungen der mobilen App von Google Mail sind sehr begrenzt. Es ist besser, Ihren Computer zu benutzen. Sie können Google Mail auch über die Browser-App Ihres Smartphones öffnen, wenn Sie keinen Computer haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Option „Desktop-Edition anzeigen“ in Ihrer Browser-App aktivieren.

Sie können von Ihrem Computer aus auf diese Informationen zugreifen:

  1. Um auf Ihre Einstellungen zuzugreifen, öffnen Sie Ihr Gmail-Konto. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Alle Einstellungen anzeigen“.
  3. Klicken Sie auf „Filter & blockierte Adressen“.
  4. Überprüfen Sie die E-Mail-Adressen, die Sie mit Filtern erstellt oder blockiert haben. Sie können Filter von der E-Mail-Adresse, die Sie E-Mails erhalten möchten, entsperren oder entfernen.

Wir empfehlen, Ihren Absender zu bitten, die E-Mail(s) erneut zu senden. Sie sollten jetzt problemlos an Ihr Gmail-Konto zugestellt werden.

12. VERSUCHEN SIE, ANTI-VIRUS AUF DEM PC ZU DEAKTIVIEREN

Dies gilt nur für diejenigen, die IMAP auf einem Windows-Desktop-Client (PC/Laptop) verwenden.

Antivirenprogramme verfügen häufig über eine E-Mail-Filterfunktion. Ihr Antivirenprogramm filtert alle E-Mails heraus, die es für bösartig oder potenziell gefährlich hält. Diese Funktion kann in Ihrem Antivirenprogramm deaktiviert werden. Sie können Google Mail entweder aktualisieren oder den Absender bitten, es erneut zu senden.

Sie können Ihr Antivirenprogramm beim Start auch stoppen, indem Sie den Task-Manager verwenden.

  1. Um den Task-Manager zu öffnen, drücken Sie Strg+Umschalt+Esc
  2. Suchen Sie nach Ihrer Antivirensoftware, indem Sie zu „Startups“ gehen.
  3. Um zu verhindern, dass Ihr Antivirenprogramm beim Start gestartet wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deaktivieren“.

Versuchen Sie, Ihren Computer neu zu starten, um zu sehen, ob Ihr E-Mail-Problem dadurch behoben wird. Bitten Sie den Absender, Ihre E-Mail erneut zu senden. Sobald Sie Ihr Problem gelöst haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Antivirenprogramm aktivieren. Es kann neu gestartet werden, indem Sie die gleichen Schritte ausführen, aber auf "Aktivieren" klicken.

13. FRAGEN SIE GOOGLE

Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an die Google-Hilfe. Beachten Sie, dass die richtige URL für die Google-Hilfe diejenige ist, die ich Ihnen gerade gegeben habe. Hüten Sie sich davor, in Google nach "Google Helpline" oder ähnlichem zu suchen, und landen Sie nicht auf einer Betrügerseite von Callcentern in Indien, die versuchen, Ihr Geld zu stehlen.



Dieser Link gibt Ihnen heute mindestens 10% Rabatt auf das Divi-theme!

Divi